Chu Wen-Huei

Du bist hier : Home > Autoren > Chu Wen-Huei

Chu Wen-Huei

 Chu Wen-Huei 
Chu Wen-Huei wurde 1948 in Taitung, Taiwan, geboren. In Taipei studierte er u. a. Deutsche Literatur. 1975 siedelte er in die Schweiz über und arbeitete von 1982 – 1990 als Sekretär im Centre Sun Yat-Sen, dem Kulturbüro der Republik China in Lausanne. Von 1997-2007 Handelsberater bei der taiwanesischen Handelskammer in Zürich. 2007- 2013 Mitarbeiter in der Wirtschaftsabteilung der Vertretung Taiwans in Bern. Lange Jahre stand er als Präsident der „Vereinigung chinesischsprachiger Schriftstellerinnen Europas“ vor. Seit  2014 geniesst der eingebürgerte Autor die Freuden seiner Pensionierung und widmet sich ganz seiner Passion: Dem Schreiben von Krimis und Kurzgeschichten. In Taiwan veröffentlichte er diverse Kriminalromane und -novellen und gewann damit auch mehrere Preise. Auf Deutsch erschienen bereits sein Sachbuch „Sprachspass“ sowie sein Zürcher Krimi „Mordversionen“ bei unserem Verlag. Chu Wen-Huei betreut auch das Projekt „Hsiao Hsun“, eine Anthologie von mehreren chinesischen Autorinnen und Autoren zum Thema „Kindespietät“, das in Kürze bei der PRONG PRESS erscheinen wird.

Buchart

Sachbuch

Ostasie

Krimi